SCILPROFILE®

SCILprofile®

WIRKUNG & WAHRNEHMUNG

 

Das SCILprofile® wurde durch Andreas Bornhäußer gemeinsam mit einem Team der Universität Essen-Duisburg entwickelt. Es ist das bisher einzige diagnostische Instrument zur objektiven Bestimmung der Wirkungs- und Wahrnehmungskompetenzen in der zwischenmenschlichen Kommunikation.

Eingeteilt in 4 Frequenzbereiche, welche jeweils wieder in 4 Frequenzen unterteilt sind, wird die Wirkung von Menschen ganzheitlich abgebildet.

  • SENSUS
    • innere Präsenz, innere Überzeugung, Momentfokussierung und Emotionalität
  • CORPUS
    • äußeres Erscheinungsbild, Gestik, Mimik und räumliche Präsenz
  • INTELLEKTUS
    • Analytik, Zielorientierung, Strukturiertheit und Sachlichkeit
  • LINGUS
    • Stimme, Artikulation, Beredsamkeit und Bildhaftigkeit

 

Diese 4 Frequenzbereiche und somit 16 Frequenzen werden mittels 100 Fragen genau ausgewertet, im sog. SCIL-POLYGON dargestellt und liefern

  • ein eindeutiges Ergebnis der persönlichen Wirkung,
  • ein klares Bild der individuellen Stärken,
  • Hinweise auf gezielt zu optimierende bzw. zu trainierende Bereiche,
  • konkrete Tipps mittels derer das persönliche Wirkungsrepertoire erweitert, die Ausstrahlung gestärkt und die Wahrnehmung geschärft werden kann.

 

Sie haben Fragen? Als zertifizierter SCIL Master unterstützt Sie unsere Partnerin Carmen Klein.